ÜBER SC BIRLENBACH

Tradition trifft auf Leidenschaft und Herzblut

Seit fast 100 Jahren rollt in Birlenbach der Ball. In dieser Zeit wurde im heimischen Waldstadion schon einiges an Geschichte geschrieben. Hinter dieser Geschichte steckt vor allem der Kampfgeist und Ehrgeiz, für die dieser Verein steht.

Unser Verein lebt von unseren Fans, unseren Mitgliedern und allen Helfern. Was uns antreibt, ist die Gemeinschaft und der Stolz, sowie die Leidenschaft, mit der unsere Spieler ihre Trikots tragen.


Wir empfinden Leidenschaft für das Talent, das Engagement und den Sportsgeist unseres Teams – was brauchen wir mehr (außer Ihre Unterstützung natürlich)? Schauen Sie die Personen hinter unserem erfolgreichen Team an und lernen Sie die Trainer kennen, die Sie zum Erfolg bringen.


Fußball in Birlenbach – kein Hobby, sondern eine Lebenseinstellung!

 

GESCHICHTE

Ereignisse und Erfolge

VEREINSGRÜNDUNG

1919

Der Verein wurde unter dem ersten Vorsitzenden Karl Rubel 1919 im Gasthaus Thielmann gegründet. Die weiteren Vorstands- und Gründungsmitglieder waren Wilhelm Heck, Wilhelm Müller, Fritz Müller, August Hörle, Heinrich Hörle, Wilhelm Hörle, Wilhelm Löber und Wilhelm Kramb.

ERSTER GROSSER SPORTLICHER ERFOLG

Gewinn der Schwedenstaffel bei den Dr.-Heimann-Spielen in Diez und Gewinn des Ehrenwanderpreis des Unterlahnkreises

1921

ERSTER SPORTPLATZ

Fertigstellung unseres ersten Sportplatzes nach dreijähriger Bauzeit

1924

NEUGRÜNDUNG

1946

Genehmigung zur Neugründung des SC Birlenbach nach dem 2. Weltkrieg, ausgehend von der Initiative von Anton Birlenbach, Walter Pangerl und Hans Thielmann

ERSTE UMKLEIDE

Neubau eines "Bretterhäuschens" als Umkleidekabine auf dem Sportplatz

1950

NEUE UMKLEIDE

Neubau eines massiven Gebäude mit Umkleidekabinen und sanitären Anlagen

1966 - 1967

ERSTE SPIELGEMEINSCHAFT

Gründung der ersten Spielgemeinschaft mit der SG Balduinstein

1970

MEISTERSCHAFT

Meister der 1. Kreisklasse und Aufstieg in die A-Klasse

1971

AUFLÖSUNG DER SG

Auflösung der ersten Spielgemeinschaft mit der SG Balduinstein

1980

FLUTLICHTANLAGE

Errichtung der Flutlichtanlage

1980

WANDERABTEILUNG

Gründung der Wanderabteilung

1983

SANIERUNG

Aufwändige Sanierung des Sportplatzes

1986 - 1987

ERÖFFNUNG

Feierliche Eröffnung des neuen Sportplatzes

1987

WANDERABTEILUNG

Auflösung der Wanderabteilung

Juni 2025 – April 2026

ZWEITE SPIELGEMEINSCHAFT

Gründung der zweiten Spielgemeinschaft mit der SG Balduinstein

1995

VEREINSHEIM

Um- / An- und Neubau des SportplatzgebäudesI

1998 - 1999

BENEFIZSPIEL

Benefizspiel des SC Birlenbach gegen die Traditionsmannschaft Lotto Elf

2003

☆ MEISTERSCHAFT

2007

Meister der Kreisliga A Rhein-Lahn und Aufstieg in die Bezirksliga - erstmals die Nummer 1 im Kreis


Gründung der Jugendspielgemeinschaft mit Gückingen und Holzappel

☆☆ MEISTERSCHAFT

Meister der Kreisliga A Rhein-Lahn und Aufstieg in die Bezirksliga

2010

☆☆☆ MEISTERSCHAFT

Meister der Kreisliga A Rhein-Lahn und Aufstieg in die Bezriksliga

2015

ERWEITERUNG DER SG

Erweiterung der Senioren SG mit TuS Schönborn

2018

100 JAHRE SCB

100 Jahre SC Birlenbach - Festkommers in der Mehrzweckhalle Birlenbach

2019